Inhalation ohne Maske
Wellness für Pferd und Reiter
- auch in Kombination mit einer Farblichttherapie möglich - 

Inhalation mit Sole auf Ultraschall-Basis

In unserem Pferdeanhänger inhaliert Ihr Pferd mittels eines Ultraschallverneblers eine 6 - 8 %ige Solelösung.

Im geräumigen Anhänger der Marke Sirus können bis zu zwei Pferde/Esel gleichzeitig behandelt werden, soweit sie sich miteinander vertragen. Es kann zur Beschäftigung auch ein Heunetz angebracht werden. Das beeinträchtigt die Behandlung nicht. Der Anhänger verfügt über eine gute Innenbeleuchtung, so dass auch bei geschlossenem Anhänger nichts an Helligkeit eingebüßt wird. Darüber hinaus sorgen zusätzlich verbaute Stützen für eine hohe Standfestigkeit und ermöglichen auch eine Behandlung ohne Zugfahrzeug.

Während der Behandlung wird der feine Salznebel in den Anhänger geleitet, eine Frischluftzufuhr ist durch den Salzgenerator gegeben.

Solekammer 3.jpg
Solekammer 2.jpg

Der Ultraschallvernebler erzeugt ein feines Aerosol (0,5 - 5 µm MMAD), das ideal die unteren Bereiche der Lunge erreicht.

Die Aerosoltröpfchen müssen so klein sein, da  das Bronchialsystem in seinen feinsten Verästelungen bis hin zu der kleinsten Einheit, den Alveolen (Lungenbläschen), so klein im Durchmesser ist, wie

z. B. ein menschliches Haar. Um diese Strukturen zu erreichen, muss das Soleaerosol Teilchen unter 6 µm besitzen.

Im Winter kann das Aerosol beheizt werden, so dass die Lungen geschont werden und sich nicht beim Einatmen des Inhalats verkrampft.

Wir verwenden 5%ige Pegasalt-Sole vom Toten Meer.

Die hohe Konzentration dieser Sole unterstützt das Abhusten von Schleim und das Abschwellen der Atemwege. Die Pegasalt Sole enthält überdurchschnittlich viele Mineralien. Der Vorteil gegenüber Standard-Kochsalzlösungen besteht darin, dass die enthaltenen Mineralien entspannend und entzündungshemmend wirken können.

Wirkung der Soleinhalation

Der Salznebel

- wirkt abschwellend

- wirkt antibakteriell (99,8 %) in den Atemwegen und auf 

  der Haut

- lockert den Schleim

- fördert das Abhusten

- hemmt Entzündungen

- wirkt antiallergisch und pilzhemmend

- verbessert die Durchblutung

- reinigt und desinfiziert

- stärkt die Abwehrfunktion der Atemwege

Solekammer 1.png

Die Soleinhalation findet Anwendung bei:

  • tief- und festsitzendem Schleim z. B. bei COPD

  • Husten

  • Entzündungen der oberen und unteren Atemwege

  • Erkältungen und akuten Infekten

  • Allergiebeschwerden

  • Hautinfektionen wie Ekzemen z. B. Sommerekzem, Mauke

  • Immunsystemstörungen

Hinweise zur Nutzung der mobilen Solekammer

Ihr Pferd sollte keine offenen Wunden haben und nicht frisch operiert bzw. genäht oder geklammert sein.

Ihr Pferd sollte verladesicher sein und ruhig auf einem Anhänger stehen.

Nach der Behandlung verstärkt moderate Bewegung den positiven Effekt der Inhalation.

Das Pferd kann nach der Behandlung auch besonders bewegungsfreudig sein. Das liegt an der gesteigerten Durchblutung und dem angeregten Stoffwechsel.

Ebenso kann es zu einer sogenannten Erstverschlimmerung kommen. Diese legt sich in der Regel aber recht schnell wieder.

                   Preisliste (Stand 10/21)

1 Pferd     45 Minuten     30,00 Euro inklusive Sole

2 Pferde zusammen        50,00 Euro inklusive Sole

Tages- / Wochenmiete nach Vereinbarung

Anfahrtskosten von Sonsbeck aus gerechnet:

bis 20 km kostenlos, jeden weiteren Kilometer berechnen wir mit 0,60 Euro.

Abokarten (gültig pro Pferdehalter):           

5er Karte für   135,00 Euro

10er Karte für 290,00 Euro

Alle Preise inklusive Mehrwertsteuer

Im Shop erhalten Sie auch Gutscheine für die Solekammer - DAS ideale Geschenk für alle Pferdebesitzer

Soletherapie

Einfach und bezahlbar - für jeden möglich

Vereinbaren Sie einen Termin

telefonisch unter 0176 - 87 99 88 81

oder per Mail an sole@equisolution.de

Die Inhalation ist eine alternative bzw. komplementäre Methode, die zur Vorbeugung und Unterstützung eingesetzt werden kann, aber keine medizinische Anwendung. Die Anwendungen in der Soletherapie dürfen gemäß §§ 1, 3 Nr. 1 des Gesetzes über die Werbung auf dem Gebiet des Heilwesens  (Heilmittelwerbegesetz - HWG) nach derzeitiger Sachlage nicht mit Werbeversprechen in Bezug auf die Beseitigung oder Linderung von Krankheiten, krankhaften Beschwerden und Leiden beworben werden. Eine ärztliche oder schulmedizinische Behandlung wird nicht ersetzt, sondern soll diese im Idealfall sinnvoll ergänzen. Wir weisen Sie daher ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Heilversprechen machen können und wollen. Wir arbeiten deshalb gerne mit Ihrem Tierarzt oder Tierheilpraktiker zusammen.